Roter Teppich

Roter Teppich

Ein roter Teppich markiert traditionell den Weg der Staatsoberhäupter zu zeremoniellen und formalen Anlässen und wurde in den letzten Jahrzehnten erweitert, um von VIPs und Prominenten bei formalen Veranstaltungen genutzt zu werden. Der längste rote Teppich der Welt ist 6.358,60 Meter lang und wurde in den Straßen der Stadt Almería, Spanien, freigelegt und verwendet. Eine solche Leistung diente der südspanischen Stadt, um ins Guinness Buch der Rekorde zu gelangen.
Der früheste bekannte Hinweis auf das Gehen auf dem roten Teppich in der Literatur ist das Stück Agamemnon von Aischylos, geschrieben 458 v. Chr.. Als der Titelheld aus Troja zurückkehrt, wird er von seiner Frau Clytemnestra begrüßt, die ihm einen roten Weg zum Gehen anbietet:

Nun, meine Geliebte, tritt von deinem Wagen zurück und lass deinen Fuß, Mylord, nicht die Erde berühren. Diener, lasst es sich vor dem Haus ausbreiten, das er nie erwartet hätte zu sehen, wo die Gerechtigkeit ihn in einen purpurroten Pfad führt. Ein roter Teppich wird auch bei Galaveranstaltungen wie den Academy Awards, Golden Globe Awards, Grammy Awards, Met Gala und BAFTAs verwendet. Während die Preise im Inneren stattfinden, findet ein Großteil der Werbung und Spannung draußen statt, wo Journalisten über die Mode des roten Teppichs diskutieren, welche Designer von welchen Stars und Fotografen getragen werden, die Fotos machen. Dies ist heute eine spektakuläre internationale Product-Placement-Arena von großer Bedeutung für die Modebranche. Rote Teppiche werden oft mit Werbekulissen kombiniert, die Markenlogos oder Embleme für fotografische Zwecke enthalten.